Spieldetails

Spieldetails
Heimmannschaft Auswärtsmannschaft
HSV Sobernheim 2 TV Nierstein
29:31
(14:14)

Anwesende Spieler
Name Position Tore
Kenan Coban Rückraum 13
Tobias Schütt Kreis 7
Aaron Steinfurth Kreis 3
Daniel Vowinkel - 2
Dennis Warzecha Außen 2
Marius Knappek Rückraum 1
Marcel Bastian Außen 1
Rene Sauerwein Rückraum 1
Marius Emmermann Kreis 1
Liam Becker Rückraum 0
Lukas Köhler Kreis 0
Philipp Selzer Tor 0

Spielbericht

TV Nierstein 2 – HSV Sobernheim 2 - Unzufrieden trotz 2 Punkt

 

Am Samstagabend ging es mit 2 Bussen ausgestattet und positiver Grundstimmung nach Sobernheim in die Dr. Werner-Dümmler Halle.  Ungewohnt viele Zuschauer waren dort versammelt, um das Jugendspiel vor unserem anzusehen. Viele der Handballfreunde sind danach auch geblieben, um unser Spiel zu sehen und natürlich waren auch unsere treuen Fans „zahlreich“ mitgereist. Hierfür an dieser Stelle auch einen riesen Dank an alle Handballunterstützer. Das war dann aber leider auch eines der wenigen positiven Dinge aus unserer Sicht an diesem Spiel.

Vom Anpfiff ab bekamen wir nicht ein einziges Mal einen richtigen Zugriff zum Spiel und die Einzel- wie auch Teamleistung lies sehr zu wünschen übrig.  Dies zog sich durch jede Position, ob im Angriff oder Abwehr – Pässe – Laufwege – Abwehrverhalten – Torhüter Fehler – verworfene 7 Meter – fehlgeschlagenes „7ter Mann Spiel“ durch Herausnehmen des Torhüters -  von allem war etwas dabei. Hier sollten wir den Leser besser nicht mit Einzelheiten konfrontieren sondern von unserer Seite die Fehler im Einzelnen, wie auch im Team, besprechen und abstellen.

Diese „Leistung“ zeigte sich dann im Spielverlauf.  Innerhalb von 10 Minuten konnten wir nur 3 Tore erzielen und dies gegen eine Mannschaft, die gefühlt 20 cm kleiner war. Bis Dato konnte aber auch der Gegner nicht mehr Ausbeute verzeichnen, was sich aber dann änderte.  Nach 15 Minuten stand es 8:5 für Sobernheim, was wir nach der Einwechslung von Kenan Coban auf einen Halbzeitstand von 14: 14 ausmerzen konnten.

Die 2te Halbzeit war leider allerdings ein Spiegelbild der ersten. Wieder lief uns der Gastgeber vom Start ab davon. Hier kam dann langsam der Schlüsselmoment des Spiels in welchem z.B. Spieler wie Tobias Schütt lang vermisstes Selbstvertrauen zurückfanden (7 Tore) und der Knoten sich zumindest „leicht lockerte“. Doch wer jetzt meint, dass die so gewonnene 2 Tore Führung nach 40 Minuten zum 19:21 zumindest verteidigt wurde, wurde leider enttäuscht. In der Dr. Werner-Dümmler Halle bahnten sich noch nervenzerreißende Schlussminuten an. Ab der 51. Minute wechselten sich Tor und Gegentor bei einem Unentschieden permanent ab, sodass bis zum Ende keiner wusste wer das Oberwasser behalten würde.

Wie die Überschrift schon verrät haben wir in den letzten 90 Sekunden mit zwei Treffern (T. Schütt – A. Steinfurth) mit einem Schlussstand von 29:31 den Deckel drauf gemacht.

An dieser Stelle auch ein riesen Dankeschön an Kenan Coban, welcher mit 13 Toren, darunter vier 7 Metern, sowie guter körperlichen Präsenz im Spiel, wesentlich zum Sieg an diesem Abend beigetragen hat.

Nennenswert ist zusätzlich das erste Saisontor von Marius Knappek von halbrechter Position, unhaltbar ins obere linke Eck.

Wegen der mangelnden Leistung ließ die Freude daran allerding zu wünschen übrig. (Was uns natürlich nicht davon abhielt den Abend im Vereinskeller mit 2-3 Bier ausklingen zu lassen


zurück
1. Herren
TVN - SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 2
15.12.2019 - 18:00 Uhr
34:24 (14:14)
Spieldetails

2. Herren
TVN - Mainzer TV von 1817
01.03.2020 - 16:00 Uhr
29:26 (15:14)
Spieldetails · Spielbericht

3. Herren
Schott Mainz II - TVN
16.02.2020 - 18:00 Uhr
22:29 (10:16)
Spieldetails

A-Jugend
TVN - TG Osthofen
01.03.2020 - 14:00 Uhr
31:21 (16:8)
Spieldetails

C-Jugend
Noch kein Spiel
in dieser Saison bestritten.

D-Jugend
SG Bretzenheim 3 - TVN
26.01.2020 - 10:00 Uhr
20:17 (8:9)
Spieldetails

E-Jugend
TVN - TG Osthofen
29.02.2020 - 15:00 Uhr
17:12 (7:6)
Spieldetails · Spielbericht